General terms and conditions of business

 +++German version below / Deutsche Version unten+++

  1. scope of application

For all orders via our online shop by consumers and entrepreneurs the following terms and conditions apply.

A consumer is any natural person who enters into a legal transaction for purposes that are predominantly neither commercial nor their independent professional activity. An entrepreneur is a natural or legal person or a partnership with legal capacity who, when concluding a legal transaction, acts in the exercise of his commercial or independent professional activity.

The following applies to entrepreneurs: If the entrepreneur uses conflicting or supplementary General Terms and Conditions of Business, their validity is hereby objected to; they only become part of the contract if we have expressly agreed to them.

2. contracting party, conclusion of contract

 The purchase contract is concluded with Lukas Reese .

By placing the products in the online shop we make a binding offer to conclude a contract for these articles. You can place our products in the shopping cart without obligation and correct your entries at any time before sending your binding order by using the correction aids provided and explained in the order process. The contract is concluded when you accept the offer for the goods contained in the shopping cart by clicking the order button. Immediately after sending the order you will receive another confirmation by e-mail.

3.  contract language, contract text storage

 The languages available for the conclusion of the contract are German and English.

We save the contract text and send you the order data and our terms and conditions in text form. You can view the contract text in our customer login.

4. terms of delivery

In addition to the indicated product prices there may be shipping costs. You will find more detailed information about possible shipping costs in the offers.

We only deliver by dispatch. Unfortunately it is not possible to collect the goods yourself.

 

5.  payment

In our shop, the following payment methods are available to you:

 PayPal

During the ordering process you will be redirected to the website of the online provider PayPal. In order to pay the invoice amount via PayPal, you must be registered there or firstregister, authenticate with your access data and confirm the payment order to us. After placing the order in the shop, we will ask PayPal to initiate the payment transaction. The payment transaction will be carried out automatically by PayPal immediately afterwards. You will receive further instructions during the ordering process.

6.  right of withdrawal

You are entitled to the legal right of revocation as described in the revocation instruction.

7. warranty and guarantees

Unless expressly agreed otherwise below, the statutory liability for defects shall apply.

The following applies to the purchase of used goods by consumers: if the defect occurs after the expiry of one year from delivery of the goods, claims for defects are excluded. Defects that occur within one year from delivery of the goods can be claimed within the legal limitation period of two years from delivery of the goods.

For entrepreneurs, the limitation period for claims for defects in newly manufactured goods is one year from the transfer of risk. The sale of used goods is carried out under exclusion of any warranty. The statutory limitation periods for the right of recourse according to § 445a BGB remain unaffected.

In relation to entrepreneurs, only our own information and the manufacturer’s product descriptions, which have been included in the contract, shall be deemed to be an agreement on the quality of the goods; we shall not be liable for public statements by the manufacturer or other advertising statements.

If the delivered item is defective, we shall initially provide a warranty to entrepreneurs at our discretion either by eliminating the defect (rectification of defects) or by delivering a defect- free item (replacement).

The above restrictions and shortening of deadlines do not apply to claims based on damage caused by us, our legal representatives or vicarious agents

–  in case of injury to life, body or health

–  in the event of intentional or grossly negligent breach of duty and fraudulent intent

–  in case of violation of essential contractual obligations, the fulfilment of which is essential for the proper execution of the contract and on the observance of which the contractual partner may regularly rely (cardinal obligations)

–  within the framework of a guarantee promise, if agreed

–  as far as the scope of application of the product liability law is opened.

Information on any additional warranties that may apply and their exact conditions can be found with the product and on special information pages in the online shop.

Customer service: You can reach our customer service for questions, complaints and objections on workdays from to by e-mail at info@ecocobowls.com

8.  liability

 For claims based on damages caused by us, our legal representatives or vicarious agents, we are always liable without limitation

–  in case of injury to life, body or health

–  in case of intentional or grossly negligent breach of duty

–  in the case of guarantee promises, if agreed, or

–  as far as the scope of application of the product liability law is opened.

In the event of a breach of material contractual obligations, the fulfilment of which is essential for the proper execution of the contract and on the observance of which the contractual partner may regularly rely (cardinal obligations) due to slight negligence on our part, on the part of our legal representatives or vicarious agents, liability shall be limited in amount to the damage foreseeable at the time of conclusion of the contract, the occurrence of which must typically be expected.

Otherwise, claims for damages are excluded.

9.  dispute settlement

The European Commission provides an Online Dispute Resolution Platform (OS) which you can here. We are neither obliged nor willing to participate in dispute resolution proceedings before a consumer arbitration board.

 

10.  final provisions

If you are an entrepreneur, then German law shall apply to the exclusion of the UN Sales Convention.

 

Deutsche Version:

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop durch Verbraucher und Unternehmer gelten die nachfolgenden AGB.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

Gegenüber Unternehmern gilt: Verwendet der Unternehmer entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen; sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben.

  1. Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit Lukas Reese .

Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail.

  1. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehenden Sprachen sind Deutsch und Englisch.

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB in Textform zu. Den Vertragstext können Sie in unserem Kunden-Login einsehen.

  1. Lieferbedingungen

Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen können noch Versandkosten anfallen. Nähere Bestimmungen zu ggf. anfallenden Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten.

Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist leider nicht möglich.

  1. Bezahlung

In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

PayPal

Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

  1. Widerrufsrecht

Ihnen steht das gesetzliche Widerrufsrecht, wie in der Widerrufsbelehrung beschrieben, zu.

  1. Gewährleistung und Garantien

Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

Beim Kauf gebrauchter Waren durch Verbraucher gilt: wenn der Mangel nach Ablauf eines Jahres ab Ablieferung der Ware auftritt, sind die Mängelansprüche ausgeschlossen. Mängel, die innerhalb eines Jahres ab Ablieferung der Ware auftreten, können im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsfrist von zwei Jahren ab Ablieferung der Ware geltend gemacht werden.

Für Unternehmer beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche bei neu hergestellten Sachen ein Jahr ab Gefahrübergang. Der Verkauf gebrauchter Waren erfolgt unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung. Die gesetzlichen Verjährungsfristen für den Rückgriffsanspruch nach § 445a BGB bleiben unberührt.

Gegenüber Unternehmern gelten als Vereinbarung über die Beschaffenheit der Ware nur unsere eigenen Angaben und die Produktbeschreibungen des Herstellers, die in den Vertrag einbezogen wurden; für öffentliche Äußerungen des Herstellers oder sonstige Werbeaussagen übernehmen wir keine Haftung.

Ist die gelieferte Sache mangelhaft, leisten wir gegenüber Unternehmern zunächst nach unserer Wahl Gewähr durch Beseitigung des Mangels (Nachbesserung) oder durch Lieferung einer mangelfreien Sache (Ersatzlieferung).

Die vorstehenden Einschränkungen und Fristverkürzungen gelten nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden

  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung sowie Arglist
  • bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten)
  • im Rahmen eines Garantieversprechens, soweit vereinbart
  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Online-Shop.

Kundendienst: Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von bis per E-Mail unter info@ecocobowls.com

  1. Haftung

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt

  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung
  • bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder
  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.

Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

  1. Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

  1. Schlussbestimmungen

Sind Sie Unternehmer, dann gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.